Werbemittel im Internet

Google wird heute noch von vielen Menschen als reine Suchmaschine betrachtet, aber das ist ein Irrglaube. Google ist eine der wichtigsten Werbeplattformen im WorldWideWeb. Ohne Google geht gar nichts!

Mit Umsätzen von US $ 66 Milliarden und einem Gewinn von US $ 14,4 Milliaren allein in 2014, ist Google Weltmarktführer im Internet. In Deutschland hat das Unternehmen eine Reichweite von ca. 90 Prozent - es gibt alleine 240 Millionen Suchanfragen in Deutschland pro Tag. 

Im Jahr 2000 führte Google das Werbesystem Google Adwords ein – ein System, mit dem Werbungen geschaltet werden können, die sich vor allem an den Suchergebnissen von Google selbst richten. Der Vorteil der Google Adwords ist, dass man mit der richtigen Kampagnenstrategie schon mit kleinem Budget mitspielen kann. 

Das Google Adwords Auktionsmodel entscheidet darüber, was bei einer Suchanfrage angezeigt wird und in welcher Position es angezeigt wird. Es bietet die Möglichkeit, Werbeeinschaltungen oberhalb der Suchleiste in einer Art Auktion zu ersteigern. Der Bieter mit dem besten Gebot erhält den Zuschlag - er ist unter den ersten Plätzen bei der Google Suche und wird als Werbung in einer Top-Position ausgespielt. 

Entscheidend für die Position einer Werbeeinschaltung sind unter anderem die Verbesserung des Google Qualitätsfaktors, die richtigen Keywords und die Qualität der Anzeigentexte.

Google Adwords

Paul Steinhauer PR & Social Media Marketing - Franz-Josefs-Kai 21/ Top 33A - A-1010 Wien/Vienna